Hauptschule an der Grillostraße

Unser Schulleben ist vielfältig. - So wie die Menschen, die es gestalten und prägen.

Daher lautet unser Schulmotto:

Aufeinander achten
Füreinander da sein
Miteinander lernen

Aus unserem Schulleben

 

Unterricht zum Anfassen


Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern Lernen mit allen Sinnen ermöglichen. Dabei unterstützen uns immer wieder Partner aus verschiedenen Bereichen. 


 

Digitale Ausstattung


Unsere Schülerinnen und Schüler wie auch unsere Lehrerinnen und Lehrer wurden in diesem Schuljahr mit Tablets ausgestattet. 


Schulentwicklung

Unterricht ist nicht stetig - er muss sich entwickeln!

Deswegen macht sich unser Kollegium an mehreren pädagogischen Tagen auf den Weg,  Unterricht weiter zu entwickeln und neue Möglichkeiten zu schaffen.

Wir freuen uns!

 

Sozialkompetenz-Training


In unseren Klassen führen wir regelmäßig Trainings durch, um die Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler zu verbessern und die Teamfähigkeit innerhalb der Klasse zu stärken. 


Herausforderungen an das eigene Können und der Umgang mit Niederlagen sind zentraler Bestandteil des Lernens.

Schwerpunkte unserer Schule

Inklusion

Die Hauptschule an der Grillostraße ist seit Jahrzenten von kultureller Diversität geprägt und ein Ort der Begegnung. Diese Stärke prägt auch unser Miteinander vor dem Hintergrund der Inklusion. Für die schulische Praxis ergibt sich daraus, dass alle Kinder, ob mit oder ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf, entsprechend ihrem individuellen Leistungsvermögen gemeinsam gefördert werden.


Ansprechpartner:     Herr Akcay

KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss

Die Berufswahlvorbereitung an der Hauptschule Grillostraße zeigt den Schülerinnen und Schülern Chancen für eine passende Berufswahl auf und stellt ihnen die Vielfalt der Berufsmöglichkeiten vor. Praktische Erfahrungen aus verschiedenen Berufsfeldern werden allen Schülerinnen und Schülern umfassend ermöglicht . Im Rahmen von KAoA, dem landesweiten Übergangssystem, wird sichergestellt, dass Jugendliche frühzeitig bei der beruflichen Orientierung, bei der Berufswahl und beim Eintritt in die Ausbildung Unterstützung erhalten.
Unterstützung bekommen unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls durch die netten Kolleginnen der Berufsberatung und Berufseinstiegsbegleitung an unserer Außenstelle an der Hans-Böckler-Allee.


Ansprechpartner:     Herr Gawlik


Internationale Förderklassen 

Wir unterrichten neu zugewanderte und geflüchtete Kinder und Jugendliche in unseren drei internationalen Förderklassen. Dort stehen das Ankommen in der Schule ebenso wie das Erlernen der Sprache im Vordergrund. In kleinen Lerngruppen werden die Schülerinnen und Schüler von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern individuell betreut und gefördert. Unser Ziel ist der gelingende Übergang von einer internationalen Förderklasse in eine unserer Regelklassen.


Ansprechpartner:     Frau Michel-Lazar, Herr Vennemann, Herr Bosacki